M P - Inhaltsverzeichnis - Biophysikalische Grundlagen der Atmung

Der Luftdruck und seine Wirkungen


Ruhende Gase unter dem Einfluss von Kräften

Der Luftdruck und seine Wirkungen

Bilder Der Luftdruck und seine Wirkungen

1. Torricellis Hg-Manometer

2. Einfaches Flüssigkeitsmanometer:

3. Dosenbarometer:

4. Mc Leod-Vakuummeter:

5. Prandtlsches Staurohr:

6. Isobaren des Luftdrucks:

7. Barometerkurve:

Übung Luftdruck

1. Rechne für die Barometrische Höhenformel die Konstante H:
ph = p0·e-d0·g·h/p0.......... p0 = 101.325 Pa = 760 mm Hg.
................................. d0 = 1,293 Kg/m³
ph = p0·e-h/H................ g = 9,81 m/s² 

2. In welcher Höhe h ist nur mehr die Hälfte des Luftdrucks vorhanden ?

3. Berechne den Luftdruck und den Sauerstoffpartialdurck für Höhenwerte 
von 1.000 m, 2.000 m, 5.000 m und 10.000 m. 
Stelle den Verlauf des Luftdrucks und des Sauerstoffpartialdruckes graphisch dar.
(p·Vi=pi·V)
Zusammensetzung der Luft :
Vol.-% Gew.-%
Stickstoff 78,08 75,46
Sauerstoff 20,95 23,19
Edelgase 0,94 1,30
CO2 0,02 0,05
Begriffe:  Ideales Gas		Zustandsgleichung 
van der Waalsche Gleichung	Reales Gas	Boyle-Mariottesches Gesetz 
Daltonsches Partialdruckgesetz	Luftdruck	Zusammensetzung der Luft 
Dichte der Luft

  Fragen: Der Luftdruck und seine Wirkungen 


M P - Inhaltsverzeichnis - Seitenanfang